Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes 600 Personen in Lkws und Transportern nach Deutschland geschleust

600 Personen in Lkws und Transportern nach Deutschland geschleust

Archivmeldung vom 28.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Passkontrolle
Passkontrolle

Bild: Bundespolizei Rosenheim

Die Bundespolizei hat in diesem Jahr bislang 600 Personen festgestellt, die per Lkw oder Kleintransporter nach Deutschland geschleust wurden. Das geht aus einer Behördenstatistik hervor, über welche die "Welt am Sonntag" berichtet.

Demnach entdeckten die Polizisten bis Ende September 455 Personen in Kleintransportern und 145 in Lkws. Ganz überwiegend kamen diese Fahrzeuge aus Tschechien oder Österreich. Im Vergleich zu 2018 sind die Zahlen leicht zurückgegangen. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum hatte die Bundespolizei per Lkw und Kleintransporter 825 Geschleuste festgestellt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abwehr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige