Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Zeitung: Schutzquote für Asylsuchende aus der Türkei gesunken

Zeitung: Schutzquote für Asylsuchende aus der Türkei gesunken

Archivmeldung vom 27.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de

Trotz Massenverhaftungen und anhaltender Repressionen gegen die türkischen Opposition ist die Schutzquote für Asylsuchende aus der Türkei in Deutschland rückläufig. Das habe das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) auf Anfrage bestätigt, berichtet die "Heilbronner Stimme".

Demnach waren türkische Asylsuchende 2015 noch in 14,7 Prozent der Fälle vor einer Abschiebung sicher. 2016 sank die Quote auf 8,2 Prozent. Aktuell liegt sie nach Bamf-Angaben bei 7,5 Prozent. Die Zahl der Asylsuchenden aus der Türkei hat sich von 2015 auf 2016 von 1.767 auf 5.742 mehr als verdreifacht. In den ersten drei Monaten dieses Jahres verzeichnete das Bamf bislang 1.677 Asylerstanträge von Türken. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum waren es lediglich 456.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte autark in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige