Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Verband fürchtet hohen finanziellen Schaden für Karnevalsvereine

Verband fürchtet hohen finanziellen Schaden für Karnevalsvereine

Archivmeldung vom 08.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: dronepicr, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bild: dronepicr, on Flickr CC BY-SA 2.0

Volker Wagner, Präsident des Bundes Deutscher Karneval, sieht wegen der abgesagten Züge einen großen finanziellen Schaden auf die betroffenen Karnevalsvereine zukommen. "Es geht um Sponsoren, die jetzt ihr Geld zurückverlangen könnten. Nicht alle Zugteilnehmer sind gegen einen Ausfall versichert. Es gibt viele Dinge, die da jetzt reinspielen und geklärt werden müssen", sagte Wagner der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe).

Über die Höhe des Schadens könne er zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nichts sagen. "Das wäre reine Spekulation. Und daran beteilige ich mich nicht." Zu möglichen Nachholterminen für die ausgefallenen Züge wollte Wagner sich nicht äußern. "Das ist heute nicht der Tag dafür. Wir müssen uns erstmal beruhigen. Dass so viele Züge auf einmal ausfallen, hat es meiner Kenntnis nach noch nicht gegeben."

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kaubar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige