Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bundesschülervertreter Schramm kritisiert mangelnde Vorbereitung für Schulstart nach den Sommerferien

Bundesschülervertreter Schramm kritisiert mangelnde Vorbereitung für Schulstart nach den Sommerferien

Archivmeldung vom 02.08.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.08.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Dario Schramm (2020)
Dario Schramm (2020)

Foto: Urheber
Lizenz: CC BY 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Generalsekretär der Bundesschülerkonferenz Dario Schramm hat angesichts steigender Corona-Infektionszahlen erneut eine mangelnde Vorbereitung der Politik auf den Schulstart nach den Sommerferien kritisiert.

"Wir starten jetzt wieder in den Unterricht in den Bundesländern mit dem Credo 'Das wird schon gut gehen - toi, toi, toi', aber ohne tatsächlich sich mal ausnahmsweise einen Plan gemacht zu haben", sagte Schramm im phoenix-Interview. Die vierte Corona-Welle sei voll erkennbar. Viele Kinder und Jugendliche seien noch nicht geimpft und dadurch voll empfänglich für dieses Virus. Konkret mahnte Schramm die Ausstattung der Schulen mit mobilen Luftfiltern an. Das Hilfspaket der Bundesregierung sei dafür viel zu klein. Jetzt müsse dafür gesorgt werden, dass die Gelder wirklich fließen und die Luftfilter angeschafft werden. Außerdem müssten Schülergruppen in Bussen und Bahnen besser auseinander gehalten werden. Es sei "ganz ehrlich frustrierend, jedes Mal aufs Neue dieselben Sätze sagen zu können". Schüler, Eltern und Lehrer forderten immer wieder Handlungen, doch würden sie nicht so gehört, wie es sein sollte. Die Schüler freuten sich einerseits, wieder im Präsenzunterricht zu sein, doch bestehe die Sorge, dass die Schulen wieder geschlossen würden, so Schramm.

Quelle: PHOENIX (ots)


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte post in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige