Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Europa League: Dortmund nach 1:0 gegen Porto eine Runde weiter

Europa League: Dortmund nach 1:0 gegen Porto eine Runde weiter

Archivmeldung vom 26.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
UEFA Europa-League Logo
UEFA Europa-League Logo

Borussia Dortmund hat am Donnerstagabend mit 1:0 gegen den FC Porto gewonnen und steht damit im Achtelfinale der Europa League. Zuvor hatte Bayer 04 Leverkusen nach einem 3:1 gegen Sporting Lissabon ebenfalls das Achtelfinale erreicht, der FC Schalke verlor mit 0:3 gegen Schatjor Donezk und schied damit ebenso aus wie der FC Augsburg, der dem FC Liverpool mit 0:1 unterlag.

In der 23. Minute brachte Portos Torwart Iker Casillas die Dortmunder durch ein Eigentor in Führung.

Leverkusen weiter, Schalke und Augsburg scheiden aus

Die Tore in Leverkusen schossen Karim Bellarabi in der 30. Minute und in der 65. Minute sowie Hakan Calhanoglu in der 87. Minute für die Gastgeber und Joao Mário in der 38. Minute für Lissabon.

In Liverpool traf James Milner in der 5. Minute für die Gastgeber.

In Gelsenkirchen trafen Marlos in der 27. Minute, Facundo Ferreyra in der 63. Minute und Victor Kovalenko in der 77. Minute für Donezk.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mali in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige