Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport "Trainer des Jahres" lobt Jogi Löw

"Trainer des Jahres" lobt Jogi Löw

Archivmeldung vom 01.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Didier Deschamps (2018)
Didier Deschamps (2018)

Foto: Urheber
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der frisch gebackene "Trainer des Jahres" der Fifa, Didier Deschamps, hat sich sehr positiv über seinen Trainerkollegen Joachim Löw geäußert. "Ich freue mich, dass Joachim Löw weitermacht, denn ich mag ihn sehr. Deutschland hat eine schwierige WM hinter sich, aber man darf nicht vergessen, was er vorher geleistet hat. Er war 2014 der Beste und Weltmeister, jetzt soll er vier Jahre später nicht mehr gut sein? Nein", sagte Deschamps der "Welt am Sonntag".

Der 49-Jährige, der Frankreich im Juli zum Weltmeistertitel führte, sieht "keinen großen Abstand zwischen Frankreich und Deutschland". Deschamps äußerte sich auch über Thomas Tuchel: "Ich halte viel von ihm. Er hat eine hohe soziale Kompetenz, arbeitet akribisch, besitzt Autorität und hat zugleich eine gewisse Nähe zu den Spielern. Aber in Paris wird sehr viel von ihm verlangt. Er ist kein Magier". Das große Problem von PSG sei es, "dass sie in einer Liga spielen, wo sie den Großteil der Spiele auch mit angezogener Handbremse gewinnen. Dann finden sie sich plötzlich in der Champions League wieder, gegen einen Gegner der eine völlig andere Aggressivität und Qualität mitbringt - das ist die Mannschaft nicht gewohnt", erklärte Deschamps mit Blick auf Paris` Niederlage in Liverpool (2:3).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte citrin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige