Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Wolfsburger Pilar erleidet Kreuzbandriss

Wolfsburger Pilar erleidet Kreuzbandriss

Archivmeldung vom 17.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
VfL Wolfsburg e.V.
VfL Wolfsburg e.V.

Bundesligist VfL Wolfsburg muss voraussichtlich mehrere Monate auf Neuzugang Vaclav Pilar verzichten. Wie das Fachmagazin "Kicker" berichtet, erlitt der tschechische Nationalspieler im Länderspiel gegen die Ukraine einen Kreuzbandriss.

Pilar war in der Partie vorzeitig ausgewechselt worden und hatte im Anschluss über Schmerzen an den Seitenbändern geklagt. Weitere Untersuchungen in Braunschweig hätten dann die Diagnose Kreuzbandriss ergeben. Der 23-Jährige soll innerhalb der nächsten zwei Tage operiert werden und fällt voraussichtlich sechs Monate aus.

Pilar war zur Saison 2012/13 von Viktoria Pilsen zum VfL Wolfsburg gewechselt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: