Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fabio Renz verletzt sich in Kvitfjell schwer

Fabio Renz verletzt sich in Kvitfjell schwer

Archivmeldung vom 07.03.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.03.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Fabio Renz Bild: DSV
Fabio Renz Bild: DSV

Abfahrer Fabio Renz hat sich bei einem Sturz in der Weltcup-Abfahrt von Kvitfjell einen Schien- und Wadenbeinbruch am linken Bein sowie einen Bruch des linken Handgelenks zugezogen.

DSV-Mannschaftsarzt Dr. Manuel Köhne diagnostizierte bei dem 23-Jährigen im Krankenhaus von Lillehammer einen Schien- und Wadenbeinbruch sowie einen Bruch des linken Handgelenks.

Operation in Lillehammer

Die Operation des gebrochen Schien- und Wadenbeins wird noch am heutigen Samstag in Lillehammer durchgeführt.

„Nach der Operation wird Fabio einige Tage stationär im Krankenhaus von Lillehammer bleiben, ehe er nach Deutschland verlegt werden wird“, sagt Dr. Köhne. „Ein operativer Eingriff am gebrochenen Handgelenk erfolgt dann in Deutschland.“

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fegen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige