Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Ridle Baku kommt: Der 22-Jährige unterschreibt für fünf Jahre beim VfL Wolfsburg

Ridle Baku kommt: Der 22-Jährige unterschreibt für fünf Jahre beim VfL Wolfsburg

Archivmeldung vom 01.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Ridle Baku (2019)
Ridle Baku (2019)

Foto: Harpagornis
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das Wölfe-Rudel hat ein neues Mitglied: Der VfL Wolfsburg hat sich die Dienste von Ridle Baku gesichert. Der 22 Jährige, der auf mehreren Positionen in der Verteidigung und im Mittelfeld flexibel einsetzbar ist, kommt von Ligakonkurrent 1. FSV Mainz 05 zu den Wölfen, die sich die Dienste des Deutsch-Kongolesen für zunächst fünf Jahre bis 2025 gesichert haben.

Beim VfL wird der Rechtsfuß, der nach Stürmer Bartosz Bialek der dritte Neuzugang für Grün-Weiß in der noch jungen Saison ist, mit der Rückennummer 20 auflaufen.

Torschütze beim Ligadebüt

Der gebürtige Mainzer begann mit dem Fußballspielen bei den 05ern, durchlief beim FSV alle Jugendmannschaften und schaffte dort auch im Sommer 2017 den Sprung in den Männerbereich. Nach einem ersten Einsatz für das Bundesligateam der Mainzer am 19. Dezember 2017 beim 3:1-Erfolg über den VfB Stuttgart im Achtelfinale des DFB-Pokals, feierte er seinen ersten Ligaeinsatz am 29. April 2018 beim 3:0-Sieg über RB Leipzig, zu dem er auch gleich seinen ersten Treffer beisteuerte. Seither kam er im Trikot der Rheinhessen auf 50 Bundesligapartien und drei Tore. Zudem durchlief er ab der U18 alle deutschen U-Nationalmannschaften und trug zuletzt in sechs Partien das Trikot der U21-Auswahl des DFB.

"Die besten Voraussetzungen"

"Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Ich habe dem FSV Mainz 05 alles zu verdanken und der Verein wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben. Aber ich habe gespürt, dass es Zeit ist, den nächsten Schritt in meiner Entwicklung zu machen und dafür finde ich in Wolfsburg die besten Voraussetzungen vor", sagt Ridle Baku. VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer ergänzt: "Ridle hat uns aufgrund seiner sportlichen Entwicklung und in den Gesprächen überzeugt. Er ist jung, erfolgshungrig und kann sich mit dem von uns eingeschlagenen Weg komplett identifizieren. Wir freuen uns auf einen Spieler, der auf mehreren Positionen flexibel einsetzbar ist."

Quelle: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH (ots)

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sackte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige