Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Favre über BVB-Posten: „Das sind nur Gerüchte und Spekulationen“

Favre über BVB-Posten: „Das sind nur Gerüchte und Spekulationen“

Archivmeldung vom 16.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lucien Favre
Lucien Favre

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der ehemalige Bayern-Star Dante (34) spricht in den höchsten Tönen von Lucien Favre. „Er ist ein Trainer, der jede Mannschaft besser machen kann. Er bleibt sich und seinen Ideen treu, das macht ihn und uns stark“, sagt der Kapitän von OGC Nizza im SPORT BILD-Interview über seinen Coach, der bei Borussia Dortmund als designierter Nachfolger von Peter Stöger gilt.

Favre hat Nizza in dieser Saison von Platz 18 auf 6 geführt und kämpft vor dem letzten Spieltag am Samstag in Frankreichs Ligue 1 um den Einzug in die Europa League.

„Er ist mit der schwierigen Situation sehr gut umgegangen. Er hat unsere Probleme sehr gut analysiert und war dabei auch kritisch mit sich und uns. Danach haben wir große Schritte nach vorne gemacht“, erklärt Dante in SPORT BILD. „Wir haben gespürt, dass der Trainer trotz der schlechten Ergebnisse weiter an uns glaubt. Das ist seine Qualität.“

Favre selbst wollte sich gegenüber SPORT BILD nicht zu seiner Zukunft äußern. „Das sind nur Gerüchte und Spekulationen. Ich kümmere mich nur um mein Team hier“, sagte der Schweizer, als SPORT BILD ihn in Nizza traf.

Quelle: SPORT BILD

Anzeige:
Videos
Das Uratom Anu
Das Uratom Anu oder Gott würfelt nicht
Bild: Königreich Deutschland
Es tut sich was im "Königreich Deutschland"
Termine
22. VENUS
14055 Berlin
11.10.2018 - 14.10.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige