Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bayern München eröffnet Bundesliga trotz Champions-League-Finale

Bayern München eröffnet Bundesliga trotz Champions-League-Finale

Archivmeldung vom 21.08.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.08.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Der FC Bayern München wird trotz des Einzugs ins Champions-League-Finale die kommende Bundesliga-Saison eröffnen. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag mit. Die Mannschaft des FC Bayern München habe ihr Anliegen erklärt, als aktueller Titelträger traditionell den Auftakt der Spielzeit zu bestreiten und dafür auf zusätzliche Vorbereitungszeit vor dem ersten Spieltag zu verzichten, hieß es vonseiten der DFL.

Zur Eröffnung der 58. Bundesliga-Saison empfangen die Münchner daher am Freitag dem 18. September um 20:30 Uhr den FC Schalke 04. Zwischenzeitlich war angedacht, dem FC Bayern mit Blick auf fünf bereits vor Saisonbeginn absolvierte Pflichtspiele die längstmögliche Vorbereitungszeit nach dem Endspiel am kommenden Sonntag in Lissabon zu ermöglichen und stattdessen mit der Partie Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach zu starten. Diese Begegnung ist nun als "Topspiel" am Samstagabend dem 19. September um 18:30 Uhr terminiert, hieß es.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gebiet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige