Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Kaká wechselt von Real Madrid zum AC Mailand

Kaká wechselt von Real Madrid zum AC Mailand

Archivmeldung vom 02.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Kaká im Trikot von Real Madrid (2011)
Kaká im Trikot von Real Madrid (2011)

Foto: Jan S0L0
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der brasilianische Fußballer Kaká, der bislang für Real Madrid auf dem Platz stand, kehrt zum AC Mailand zurück. Wie der italienische Verein am Montag mitteilte, wechselt der Brasilianer zu den "Rossoneri".

Der 31-Jährige erhält demnach einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Lombarden und soll laut italienischen Medien auf zehn Millionen Euro Gehalt pro Jahr verzichtet haben. "Ich kehre nach Hause zurück und bin sehr glücklich. Wir haben eine großartige Mannschaft, ich kann es nicht erwarten, wieder im San Siro aufzulaufen", sagte Kaká, der bereits von 2003 bis 2009 für Mailand seine Fußballschuhe geschnürt hatte. Zuletzt hatte Kaká bei Madrid nur auf der Bank gesessen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: