Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Olympia: Usain Bolt gewinnt dritte Goldmedaille

Olympia: Usain Bolt gewinnt dritte Goldmedaille

Archivmeldung vom 20.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Olympische Sommerspiele 2016
Olympische Sommerspiele 2016

Usain Bolt hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro am Samstag zum dritten Mal Gold geholt. Der Jamaikaner siegte mit der Staffel über 4x100 Meter in 37,27 Sekunden. Silber holten die Japaner in 37,60 Sekunden, Bronze ging an Kanada mit 37,64 Sekunden.

Bolt gelang damit als erstem Athleten in der olympischen Geschichte das dritte Triple, er gewann bei drei aufeinander folgenden Spielen Gold über 100 Meter, 200 Meter und mit der 4x100 Meter-Staffel.

"Ich bin hier hergekommen, um Geschichte zu schreiben und das habe ich getan. Ich bin der Größte", sagte der Sprinter, der seine Karriere als Leistungssportler beenden will, nach dem Lauf im brasilianischen Fernsehen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fries in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige