Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bundesliga: Hoffenheim zieht Einspruch im Fall Vorsah zurück

Bundesliga: Hoffenheim zieht Einspruch im Fall Vorsah zurück

Archivmeldung vom 09.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
TSG 1899 Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim

Bundesligist 1899 Hoffenheim hat seinen Einspruch gegen die Sperre seines Spielers Isaac Vorsah während der mündlichen Verhandlung vor dem Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt zurückgezogen. Das teilte der DFB am Donnerstag mit.

Sportgericht und der DFB-Kontrollausschuss hatten dem Verein nach Abschluss der Beweisaufnahme empfohlen, den Einspruch zurückzuziehen. Damit bleibt es für Vorsah bei einer Sperre von zwei Spielen wegen einer Tätlichkeit im Spiel gegen den VfB Stuttgart. "Zwei Spiele Sperre sind die denkbar niedrigste Sanktion für eine Tätlichkeit", erklärte der Vorsitzende des DFB-Sportgerichts Hans E. Lorenz. Das Urteil ist rechtskräftig.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte appell in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige