Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Dortmunder Kehl: Hätten cleverer spielen müssen

Dortmunder Kehl: Hätten cleverer spielen müssen

Archivmeldung vom 08.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund
Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund

Nach Ansicht von Sebastian Kehl, Mittelfeldspieler beim amtierenden Meister Borussia Dortmund, hätte das Team von Trainer Jürgen Klopp cleverer gegen Hannover 96 spielen müssen. Nach dem 1:1 der Borussen gegen Hannover erklärte der BVB-Spieler im Gespräch mit der Internetseite seines Vereins, dass das Spiel gegen die Niedersachsen sehr intensiv gewesen sei.

"Wir wussten, dass Hannover gerade zu Hause sehr leidenschaftlich und aggressiv spielt. Darauf haben wir uns vorbereitet. Insgesamt müssen wir aber in der zweiten Halbzeit einfach ein bisschen cleverer spielen, teilweise mehr Ruhe haben und gezielt einen Konter zum Abschluss bringen", erklärte der Mittelfeldakteur. Die Borussia hatte kurz vor Ende der Partie den Ausgleichstreffer zum 1:1 kassiert und damit einen Sieg gegen die 96er knapp verpasst.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte belegt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige