Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Effenberg warnt FC Bayern vor Lewandowski-Abschied

Effenberg warnt FC Bayern vor Lewandowski-Abschied

Archivmeldung vom 08.03.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.03.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: FC Bayern München
Bild: FC Bayern München

Der Ex-Profifußballer Stefan Effenberg warnt den FC Bayern vor einer Trennung von Stürmer Robert Lewandowski. "Wenn Bayern nicht versucht, den Vertrag zu verlängern, ist das die schlechteste Entscheidung der Vereinsgeschichte", schreibt Effenberg in einer Kolumne für das Nachrichtenportal T-Online.

Mit Lewandowski habe es bisher offenbar keine Gespräche über eine Vertragsverlängerung gegeben. Dies könne laut Effenberg "gefährlich" für den FC Bayern werden. Sollte Lewandowski nur Bayerns Plan B sein, werde dieser das nie vergessen, schreibt Effenberg mit Blick auf Gespräche mit Dortmund-Stürmer Erling Haaland. 2023 laufen die Verträge von Lewandowski und weiterer wichtiger Spieler aus.

Effenberg hält es für wichtig, diese langfristig an den Verein zu binden. Um sich zu strukturieren, bleibe dem Verein noch bis zum Sommer.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ringen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige