Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Paralympics: Schwimmerin Schulte trägt deutsche Flagge

Paralympics: Schwimmerin Schulte trägt deutsche Flagge

Archivmeldung vom 28.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Paralympics 2012 in London
Logo der Paralympics 2012 in London

Die deutsche Schwimmerin Daniela Schulte wird bei der Eröffnungsfeier der Paralympics am Mittwoch in London die deutsche Flagge tragen. Wie das deutsche Team am Montag mitteilte, wird die blinde Sportlerin die Mannschaft ins Olympiastadion führen.

Die Schwimmerin reagierte überrascht auf die Nominierung: "Bei so vielen Spitzenathleten, die wir in der Mannschaft haben, habe ich nicht damit gerechnet, dass die Wahl auf mich fällt."

Schulte startet in London sechsmal, am Freitag schwimmt sie in ihrem ersten Wettkampf über 100 Meter Freistil. Die Sportlerin nimmt in diesem Jahr bereits zum vierten Mal an den Paralympischen Spielen teil. Bei den Paralympics 1996 in Atlanta gewann die heute 30-Jährige als damals jüngste Teilnehmerin im Alter von 14 Jahren zweimal Gold. Zudem gewann Schulte mehrere Welt- und Europameisterschaften und hält 17 Weltrekorde.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: