Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Diego wechselt zu Atletico

Diego wechselt zu Atletico

Archivmeldung vom 01.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
VfL Wolfsburg e.V.
VfL Wolfsburg e.V.

Am Freitag verständigte sich Atletico Madrid mit dem VfL Wolfsburg über einen sofortigen Wechsel von Diego. Die Nummer zehn der Wölfe bat persönlich um eine Wechselfreigabe. Diesem Wunsch hat der VfL Wolfsburg auch entsprochen. Diego kam im Sommer 2010 zum VfL, war zwischenzeitlich eine Spielzeit an Atletico verliehen und absolvierte insgesamt 77 Bundesliga-Spiele für die Grün-Weißen. Der Brasilianer erzielte hierbei 19 Tore.

VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs: "Diego kam mit der Bitte auf uns zu, zu Atletico wechseln zu dürfen. Wir haben dem letztlich zugestimmt - auch wenn wir gerne mindestens bis zum Sommer mit Diego zusammengearbeitet hätten. Sein sofortiger Wechsel ist zwar bedauerlich, weil sich Diego stets hochprofessionell verhalten hat, bedeutet aber hoffentlich nur kurzfristig einen Qualitätsverlust für unsere Mannschaft. Wir sind nach wie vor so gut aufgestellt, dass wir unsere Ziele konsequent weiterverfolgen können. Wir wünschen Diego viel Erfolg und Glück bei Atletico."

Diego: "Ich danke dem VfL Wolfsburg, ganz besonders Klaus Allofs und Dieter Hecking, dass sie meinem Wechselwunsch zugestimmt haben und immer offen mit mir umgegangen sind. Ich hatte in Wolfsburg insgesamt eine super Zeit. Unsere Fans haben mich immer hervorragend unterstützt - auch ihnen sage ich nochmal: Vielen Dank! Ich wünsche dem VfL alles Gute!"

Quelle: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH (ots)

Anzeige: