Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bundestrainer Löw kündigt Gespräch mit Kießling an

Bundestrainer Löw kündigt Gespräch mit Kießling an

Archivmeldung vom 30.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Joachim Löw Bild: Steindy  / de.wikipedia.org
Joachim Löw Bild: Steindy / de.wikipedia.org

Bundestrainer Joachim Löw hat ein klärendes Gespräch mit Stefan Kießling angekündigt. "Stefan Kießling ist ein Stürmer, der in der Bundesliga sehr gute Leistungen gezeigt hat. Ich werde mit ihm ein Gespräch führen und ein paar Dinge intern besprechen", sagte Löw am Sonntagabend in der "Sportschau" (ARD). Er werde den Stürmer von Bayer 04 Leverkusen "nie abschreiben", betonte der Bundestrainer. Ob er Kießling für die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Irland und Schweden nominieren will, ließ Löw offen.

Zuletzt stand der gebürtige Oberfranke bei der Weltmeisterschaft 2010 im Aufgebot der Nationalmannschaft. In den vergangenen Jahren war Kießling trotz guter Leistungen nicht mehr für die DFB-Mannschaft berufen worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: