Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Mainz und Schalke torlos

1. Bundesliga: Mainz und Schalke torlos

Archivmeldung vom 17.02.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.02.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Abschluss des 22. Spieltages in der Fußball-Bundesliga haben sich der 1. FSV Mainz 05 und der FC Schalke 04 mit einem 0:0 unentschieden getrennt.

Mainz begann mutig und konnte von der Karnevalsstimmung auf den Rängen profitieren und war mehrfach an der Führung dran. Auch Schalke hatte Chancen, das Remis geht daher in Ordnung.

In der Tabelle ist Schalke nach dem 22. Spieltag auf Rang sechs, Mainz auf Rang 15. An der Tabellenspitze sind die Bayern, vor Leipzig, Dortmund und Gladbach. Letztere haben allerdings noch ein Nachholspiel gegen Köln mit der Chance auf weitere Punkte.


FC Bayern nach klarem Sieg gegen Köln wieder vorne

Im ersten Sonntagsspiel des 22. Spieltags der Bundesliga hat der FC Bayern München 4:1 beim 1. FC Köln gewonnen und somit die Tabellenführung zurückerobert. Köln steht aktuell auf dem 14. Rang. Im ersten Durchgang waren die Gäste in allen Belangen überlegen. Bereits nach zwölf Minuten stand es 3:0. Die Treffer erzielten Robert Lewandowski, Kingsley Coman sowie Serge Gnabry. Die Halbzeitführung hätte auch noch höher ausfallen können. Nach dem Seitenwechsel hatten die Bayern allerdings zunehmend Probleme. So traf Jhon Cordoba in der 46. Minute vermeintlich zum 1:3 - der Treffer wurde wegen einer Abseitsstellung aber nach dem Videobeweis zurückgenommen.  In der 55. Minute versenkte Cordoba den Ball erneut im Tor von Manuel Neuer - er stand dabei aber wieder im Abseits. Stattdessen traf Gnabry in der 66. Minute und sorgte somit für ein noch deutlicheres Ergebnis. Kurz darauf erzielte dann Mark Uth aber doch noch den verdienten Treffer für die Kölner. Bei diesem Ergebnis blieb es am Ende - auch weil beide Teams in der Schlussphase das Tempo aus der Partie nahmen.

Für die Bayern geht es am Freitag gegen Schlusslicht Paderborn weiter. Die Kölner sind am Samstag bei Hertha gefordert.

Gladbach gewinnt in Düsseldorf

In der Samstagabendpartie des 22. Bundesliga-Spieltags hat Borussia Mönchengladbach bei Fortuna Düsseldorf mit 4:1 gewonnen. Jonas Hofmann brachte die Gäste in der 22. Minute in Führung, Düsseldorfs Erik Thommy konnte sieben Minuten später zunächst ausgleichen. Zur Halbzeit war das Spiel noch total offen, Düsseldorf sogar teils torgefährlicher. In der 51. Minute erzielte Lars Stindl dann aber eigentlich schon den Entscheidungstreffer und legte selber nochmal nach (77.), ebenso wie Florian Neuhaus (82. Minute).


Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte normal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige