Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: St. Pauli bezwingt Kiel

2. Bundesliga: St. Pauli bezwingt Kiel

Archivmeldung vom 27.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Im Montagsspiel der 2. Liga hat der FC St. Pauli mit 2:1 gegen Holstein Kiel gewonnen. Vor der Partie sah Pauli-Trainer Jos Luhukay seine Mannschaft "auf einem richtig guten Weg", obwohl es in der noch jungen Saison bisher zu keinem Sieg für sein Team gereicht hatte.

Mit Kiel-Trainer Andre Schubert, der von 2011 bis 2012 bei St. Pauli an der Seitenlinie stand, gastierte ein altbekannter Trainer am Millerntor.

Vor 30.000 Zuschauern dominierte St. Pauli die erste Hälfte, konnte aber keine der zahlreichen Möglichkeiten verwerten. Kurz nach der Pause erlöste Debütant Lawrence den "Kiezklub". Er musste eine Freistoßflanke von Möller Daehli nur noch einköpfen (49.). Gerade als Kiel sich scheinbar gefangen hatte, erhöhte Stürmer Conteh die Pauli-Führung (66.). Trotz des erneuten Rückschlages bewiesen die Kieler Moral und konnten in der 81. Minute durch Baku verdient verkürzen. Im Anschluss drängten die Kieler auf den Ausgleich. In der Nachspielzeit sah Pauli-Verteidiger Kenny Gelb-Rot wegen Ballwegschlagens. Trotz Unterzahl rettete St. Pauli den knappen Vorsprung über die Zeit.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zonen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige