Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Halswirbelbruch bei Markus Schairer

Halswirbelbruch bei Markus Schairer

Archivmeldung vom 16.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Markus Schairer bei der Einkleidung des österreichischen Teams für die Olympischen Winterspiele 2018
Markus Schairer bei der Einkleidung des österreichischen Teams für die Olympischen Winterspiele 2018

Foto: Tsui
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der österreichische Bordercross-Snowboarder und einstige Weltmeister Markus Schairer stürzte im gestrigen Rennen schwer und zog sich einen Halswirbelbruch zu. Doch trotz des schrecklichen Unfalls fuhr er das Rennen zu Ende. Großes Glück im Unglück: Einer langfristigen Lähmung entkam er dabei haarscharf.

Doch wie konnte ihm das gelingen? Sportmediziner und Neurochirurg Dr. Michael Eichler, Leiter des Wirbelsäulenzentrums Fulda|Main|Kinzig, sagt hierzu folgendes: „Nicht jeder Halswirbelbruch erfordert zwingend operative Maßnahmen. Einige Frakturtypen gelten als stabil und benötigen keine unmittelbare Versorgung. Bei großen Frakturflächen und ohne Verschiebung der Bruchstücke kann die Verletzung durchaus selbständig verheilen. Der Begriff des klassischen „Genickbruches“ bedeutet jedoch eine höchst instabile Situation, bei der Bruchstücke das Rückenmark abdrücken, was eine unmittelbare Querschnittlähmung und schlimmstenfalls den Tod bedeuten kann, weil der Schaden dann auch die wichtigen Atemnerven (die das Zwerchfell versorgen) betreffen. Zusammenfassend bedeutet also die Tatsache eines Halswirbelbruches nicht gleich auch Druck auf das feste Rückenmark. Wirbelsäulenexperten müssen prüfen, ob es sich um einen stabilen oder instabilen Bruch handelt und daran die weitere Behandlung orientieren.“

Quelle: Wirbelsäulenzentrum Fulda|Main|Kinzig

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mainz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige