Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Düsseldorf: Kampfrichter stirbt nach Speerunfall

Düsseldorf: Kampfrichter stirbt nach Speerunfall

Archivmeldung vom 27.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Eric Lemming, dreimaliger Olympiasieger, gilt als Erfinder der modernen Speerwurftechnik.
Eric Lemming, dreimaliger Olympiasieger, gilt als Erfinder der modernen Speerwurftechnik.

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Ein 75-jährige Kampfrichter, der am Sonntag bei einem Leichtathletik-Wettkampf von einem Speer getroffen wurde, ist letzte Nacht im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Polizei Düsseldorf mit.

Der Kampfrichter war laut ersten Erkenntnissen der Feuerwehr zur Messung des Wurfs los gelaufen, noch bevor der Speer zu Boden gefallen war. Das Sportgerät traf den 75-Jährigen an der Halsschlagader und verletzte den Kampfrichter schwer. Die Zuschauer des traditionellen Sportfestes für Nachwuchssportler aus der Region und Sanitäter versorgten den Mann, ehe ihn ein Rettungswagen in die Universitätsklinik Düsseldorf brachte. Das Sportfest wurde nach dem Unfall abgebrochen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: