Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Armstrong vor Verlust aller Tour-de-France-Titel

Armstrong vor Verlust aller Tour-de-France-Titel

Archivmeldung vom 24.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lance Armstrong bei der Tour de France-Teampräsentation 2010
Lance Armstrong bei der Tour de France-Teampräsentation 2010

Foto: Haggisnl
Lizenz: CC-BY-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der US-Radsportler Lance Armstrong steht vor dem Verlust aller sieben Tour de France-Titel sowie einer lebenslangen Sperre. Der Texaner teilte am Donnerstag überraschend mit, dass er den Rechtsstreit um die Dopingvorwürfe aufgebe und auf eine Anhörung vor der US-Anti-Doping-Agentur USADA verzichte.

Dem 40-Jährigen sollen nun alle Tour-de-France-Titel aberkannt werden, zudem soll er mit einer lebenslangen Sperre belegt werden.

Armstrong gewann von 1999 bis 2005 als erster und bisher einziger Fahrer in der Geschichte der Tour de France die Rundfahrt siebenmal in Folge.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: