Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Augsburg und Mainz versagen im DFB-Pokal

Augsburg und Mainz versagen im DFB-Pokal

Archivmeldung vom 10.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
DFB-Pokal Logo Bild: DFB
DFB-Pokal Logo Bild: DFB

Für die Bundesligisten FC Augsburg und FSV Mainz 05 ist der DFB-Pokal bereits nach der ersten Runde vorbei. Augsburg verlor beim viertklassigen SC Verl mit 1:2, Mainz unterlag beim mittlerweile in der dritten Liga spielenden 1. FC Kaiserslautern mit 0:2.

Auf dem Betzenberg genossen die Fans Bundesliga-Stimmung wie in den alten Zeiten, Manfred Starke traf in der 62. Minute per Foulelfmeter, Florian Pick machte in der 90. Minute die Pokal-Sensation perfekt.

Weitere Schlussstände vom Samstagnachmittag: Wacker Nordhausen - FC Erzgebirge Aue 1:4, TuS Dassendorf - SG Dynamo Dresden 0:3, Alemannia Aachen - Bayer Leverkusen 1:4, SV Drochtersen/Assel - FC Schalke 04 0:5, Viktoria Berlin - Arminia Bielefeld 0:1.

Freiburg und Düsseldorf erst nach Verlängerung weiter

In der ersten Runde des DFB-Pokals haben sich die Bundesligisten SC Freiburg und Fortuna Düsseldorf erst in Verlängerungen durchgesetzt.

Freiburg hatte die ersten 90 Minuten beim 1. FC Magdeburg nur 0:0 gespielt, auch ansonsten war der frisch abgestiegene Drittligist gleichauf. Freiburgs Luca Waldschmidt besorgte dann aber kurz nach Beginn der Verlängerung in der 93. Minute den Siegtreffer.

Düsseldorf hatte beim FC 08 Villingen in der regulären Spielzeit 1:1 gespielt, machte mit zwei weiteren Treffern in der Verlängerung schließlich doch alles klar: 3:1 der Endstand aus Sicht des Bundesligisten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte winter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige