Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bochumer CDU hat umstrittene Lammert-Wahlhilfe mit vierstelligem Euro-Betrag finanziert

Bochumer CDU hat umstrittene Lammert-Wahlhilfe mit vierstelligem Euro-Betrag finanziert

Archivmeldung vom 21.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Norbert Lammert Bild: CDU/CSU-Fraktion
Norbert Lammert Bild: CDU/CSU-Fraktion

Die Bochumer CDU hat im Landtagswahlkampf eine als unabhängig getarnte Wahlhilfe für Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) mit einem vierstelligen Euro-Betrag finanziert.

Das berichtet die Rheinische Post unter Berufung auf Parteikreise. Initiator der Initiative "Bochumer Bürger für Norbert Lammert" war nach Angaben der CDU in Bochum, wo Lammert sein Wahlkreisbüro unterhält, der ehemalige CDU-Ratsherr Clemens Krenzer. Das bestätigte der Bochumer CDU-Kreisvorsitzende Christoph Konrad.

Quelle:Rheinische Post

Anzeige: