Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Einflussreiche Liberale diskutieren schnellen Westerwelle-Abgang

Einflussreiche Liberale diskutieren schnellen Westerwelle-Abgang

Archivmeldung vom 16.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Christian Lindner Bild: www.christian-lindner.de
Christian Lindner Bild: www.christian-lindner.de

In der FDP wächst nach einem Bericht der "Bild-Zeitung" der Druck auf den Parteivorsitzenden Guido Westerwelle, das Amt aufzugeben. Der einflussreiche "Schaumburger Kreis" hat in seiner Sitzung am vergangenen Dienstagabend über Möglichkeiten eines schnellen Rückzugs Westerwelles von der Parteispitze beraten.

Grund seien das anhaltende Umfragetief wenige Wochen vor zwei Landtagswahlen und die miserablen Popularitätswerte für den FDP-Chef, meldet die Zeitung unter Berufung auf Teilnehmerkreise. Danach haben die Mitglieder des "Schaumburger Kreises" unter anderem das Für und Wider eines Rückzugs Westerwelles auf dem Dreikönigstreffen am 6. Januar 2011 in Stuttgart erörtert. Auch die Aufgabe des Amts als Außenminister sei diskutiert worden. Wie die Online-Ausgabe der "Bild-Zeitung" berichtet, hat FDP-Generalsekretär Christian Lindner angesichts der schwachen Umfragewerte strategische Fehler der Parteiführung eingeräumt. In der Sitzung der FDP-Bundestagsfraktion am vergangenen Dienstag erklärte er, es sei falsch gewesen, für die geplante Konsolidierung des Bundeshaushalts auch Einnahmeerhöhungen zu beschließen. Das dürfe die FDP nicht noch einmal zulassen. 2010 sei für die Liberalen ein "fürchterliches Jahr" gewesen, wurde Lindner von Teilnehmern der Sitzung zitiert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur



Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leimt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige