Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik FDP für zweite Amtszeit Steinmeiers als Bundespräsident

FDP für zweite Amtszeit Steinmeiers als Bundespräsident

Archivmeldung vom 22.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
FDP Logo
FDP Logo

Bild: FDP Shop

Die FDP ist für eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. "Die Fraktionen der Freien Demokraten in Bund und Ländern haben sich heute dafür ausgesprochen, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei seiner Kandidatur für eine zweite Amtszeit zu unterstützen", sagte FDP-Chef Christian Lindner am Mittwoch.

Lindner weiter: "Herr Steinmeier ist eine herausragende Persönlichkeit und hat sich in Zeiten gesellschaftlicher Polarisierung um den Zusammenhalt in unserem Land verdient gemacht. Dass er ein zweites Mal für das Amt bereitsteht, sehen wir mit Sympathie und großem Respekt." Der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag und Mitglied des FDP-Präsidiums, Christian Dürr, sagte: "Gerade in Krisenzeiten sollte ein Bundespräsident versöhnend wirken und integrieren."

Steinmeier habe in der Corona-Pandemie den Dialog mit den Bürgern gesucht. "Er hat für Kontinuität gesorgt, und ich bin sicher, dass er das Land auch in seiner zweiten Amtszeit verlässlich durch diese Krise leiten wird. Wir begrüßen seine erneute Kandidatur und unterstützen ihn gerne." Der Vorsitzende der FDP-Fraktionsvorsitzendenkonferenz, FDP-Präsidiumsmitglied Hans-Ulrich Rülke, argumentierte: "Frank Walter Steinmeier war fünf Jahre lang ein würdiges und verantwortungsvolles Staatsoberhaupt. Gerne unterstützen die Landtagsfraktionen der FDP den Bundespräsidenten darin, seine Arbeit fortsetzen zu dürfen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erdig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige