Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umfrage: Jeder Zweite hält Grüne für nicht regierungsfähig

Umfrage: Jeder Zweite hält Grüne für nicht regierungsfähig

Archivmeldung vom 12.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Pazderski: Streitschrift "Die Grünen endlich angreifen, statt sie hochzureden"
Pazderski: Streitschrift "Die Grünen endlich angreifen, statt sie hochzureden"

Bild: AfD Deutschland

Die Hälfte der Bundesbürger hält die Grünen auf Bundesebene für nicht regierungsfähig. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus.

Demnach halten 48 Prozent der Befragten die Grünen für nicht regierungsfähig. 46 Prozent trauen der Partei dagegen Regierungsverantwortung im Bund zu. Sechs Prozent der Befragten machten keine Angabe. Laut Kantar Emnid ist die Skepsis gegenüber den Grünen in den neuen Bundesländern am größten. Eine Mehrheit von 58 Prozent der Ostdeutschen zweifelt an der Regierungsfähigkeit der Grünen. In Westdeutschland sind es dagegen 45 Prozent. Die Bundesbürger setzen bei der Bewertung von Spitzenpolitikern der Grünen das höchste Zutrauen in den baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Auf die Frage, welcher Politiker der Grünen die größte Kompetenz ausstrahle, nannten 38 Prozent der Befragten den baden-württembergischen Ministerpräsidenten. 20 Prozent sprachen Grünen-Chef Robert Habeck die größte Kompetenz zu, 8 Prozent der Co-Vorsitzenden Annalena Baerbock.

Datenbasis: Für die Erhebung befragte Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus am 9. und 10. Juli 2019 insgesamt 1.002 Personen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Anzeige: