Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik SPD-Fraktionsvize warnt vor Aushöhlung der Mietpreisbremse

SPD-Fraktionsvize warnt vor Aushöhlung der Mietpreisbremse

Archivmeldung vom 13.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Sören Bartol (2014)
Sören Bartol (2014)

Foto: Martin Rulsch
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nach dem Amtsgerichtsurteil gegen den Mietspiegel in Berlin warnt die SPD vor einer Aushöhlung der Mietpreisbremse. "Niemand sollte sich jetzt falsche Hoffnungen machen: Die Mietpreisbremse gilt", sagte der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Sören Bartol, der "Bild".

Bei dem Richterspruch handele es sich außerdem nur um ein einzelnes Urteil in erster Instanz, sagte Bartol weiter. "Der örtliche Mietspiegel bleibt die Grundlage", erklärte der SPD-Fraktionsvize.

Am Montag hatte ein Berliner Amtsgericht den Mietspiegel der Hauptstadt gekippt und damit eine bundesweite Debatte über die Grundlage für Millionen Mietverträge ausgelöst.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Bild: ExtremNews
Tyrannosaurus Pharmazeutikus R.I.P.
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: