Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Steffi Lemke (Bündnis 90/Die Grünen): Werden bis 2045 klimaneutral

Steffi Lemke (Bündnis 90/Die Grünen): Werden bis 2045 klimaneutral

Archivmeldung vom 24.11.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.11.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Steffi Lemke Bild: www.stefan-pangritz.de - wikipedia.org
Steffi Lemke Bild: www.stefan-pangritz.de - wikipedia.org

Bundesumweltministerin Steffi Lemke mahnt auf der Bundesdelegiertenkonferenz ihrer Partei von Bündnis 90/Die Grünen "Investitionen in den Wirtschaftsstandort Deutschland an". Durch das Verfassungsgerichtsurteil zur Schuldenbremse sei für das Land ein "großes Problem" entstanden, so Lemke gegenüber phoenix. "Alle Ökonomen sagen uns inzwischen, dass diese Art und Weise der Schuldenbremse in diesen Zeiten nicht funktioniert." Neben ökonomischen Schwierigkeiten gilt es für die Bundesumweltministerin angesichts der Klimakrise zudem die Ökosysteme in Zeiten von Dürre und Überschwemmungen zu stabilisieren und die Bevölkerung davor zu schützen. "Für all diese Dinge müssen wir Investitionsmittel als Staat haben", so Lemke.

Mit Blick auf den laufenden Parteitag sagt Lemke, es gehe in Karlsruhe vor allem um die Probleme der Menschen. "Hier werden keine Plakatreden gehalten, sondern es geht darum, unseren Industriestandort zu sichern." Dafür stehe auch sie als Bundesumweltministerin. So gehe es beispielweise mit den erneuerbaren Energie "rasant aufwärts". Deswegen werde es auch gelingen, "bis 2045 klimaneutral zu werden", erklärt Lemke gegenüber phoenix.

Quelle: PHOENIX (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pulvert in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige