Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Spahn mit Astrazeneca geimpft

Spahn mit Astrazeneca geimpft

Archivmeldung vom 14.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Nur wenige wollen sich freiwillig impfen lassen (Symbolbild)
Nur wenige wollen sich freiwillig impfen lassen (Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat eine erste Impfspritze gegen Covid-19 erhalten. "Nach einem Gespräch mit meinem Hausarzt habe ich mich bewusst für eine Impfung mit Astrazeneca entschieden", sagte Spahn am Freitag.

Wer ein Impfangebot bekomme, sollte es auch annehmen und sich impfen lassen" sagte der Minister. Spahn wird am Sonntag 41 Jahre alt, für Astrazeneca ist die Impfpriorisierung allerdings bei den Hausärzten bundesweit aufgehoben. Wie Spahn hatten sich auch die meisten anderen prominenten Politiker, die bereits geimpft wurden, den Wirkstoff von Astrazeneca verabreichen lassen, der einen vergleichsweise schlechten Ruf hat. CSU-Chef Söder und Bundesinnenminister Seehofer (CSU) gehören zu den wenigen Spitzenpolitikern, die sich mit Biontech haben impfen lassen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gnade in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige