Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik BDI fordert von Bundesregierung militärische KI-Strategie

BDI fordert von Bundesregierung militärische KI-Strategie

Archivmeldung vom 15.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Automatisch und selbständig tötende Maschienen mit Künstlicher Inteligenz (KI) (Symbolbild)
Automatisch und selbständig tötende Maschienen mit Künstlicher Inteligenz (KI) (Symbolbild)

Bild: Screenshot Film Terminator 5 / Eigenes Werk

Kurz vor dem Start der Münchner Sicherheitskonferenz verlangt der Industrieverband BDI von der Bundesregierung eine militärische KI-Strategie. "Künstliche Intelligenz wird unsere gesamte Gesellschaft erfassen und auch die Streitkräfte", sagte BDI-Präsident Dieter Kempf dem "Handelsblatt".

Sie könne Bundeswehrsoldaten bei Aufklärung und Logistik unterstützen. Sie berge aber auch enorme Gefahren, wenn etwa Waffen entwickelt würden, die autonom über Leben und Tod entscheiden könnten. Zur Eröffnung der Sicherheitskonferenz an diesem Freitag veröffentlicht der BDI einen Forderungskatalog an die Bundesregierung zum KI-Einsatz in der Verteidigungspolitik.

Er liegt dem "Handelsblatt" vorab vor. Darin verlangt der Verband, dass die Bundesregierung die sicherheitspolitischen Interessen beim Einsatz von KI definiert und KI zur schützenswerten nationalen Schlüsseltechnologie erklärt. Deutschland soll sich zudem international für eine Ächtung von Killerrobotern einsetzen. Außerdem müsse die militärische KI-Forschung gestärkt werden. "Deutschland hinkt international hinterher", so Kempf. Auch müsse Deutschland seine KI-Strategie mit Frankreich abstimmen: Nur dann würden die gemeinsamen Rüstungsprojekte wie das neue Kampfflugzeug ein Erfolg.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte graf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige