Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kulturstaatsministerin Grütters verurteilt "antiisraelische Hetze"

Kulturstaatsministerin Grütters verurteilt "antiisraelische Hetze"

Archivmeldung vom 30.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Monika Grütters Bild: Ministério da Cultura, on Flickr CC BY-SA 2.0
Monika Grütters Bild: Ministério da Cultura, on Flickr CC BY-SA 2.0

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat ihre Kritik am Boykott des Pop-Kultur-Festivals in Berlin verschärft: "Ich finde es unerträglich, dass antiisraelische Hetze erst Künstler aus arabischen, dann auch aus europäischen Ländern veranlasst hat, ihre Auftritte bei uns abzusagen", erklärte die Ministerin in der aktuellen Ausgabe der "Zeit".

Die Haltung von acht Bands, die einem pro-palästinensischen Boykottaufruf folgten, sei "inakzeptabel". Es sei nicht zu dulden, "wenn unterm Deckmantel der Israelkritik antisemitische und antizionistische Ideen verbreitet werden". Grütters hatte das Berliner Festival mit 500.000 Euro aus dem Bundeshaushalt unterstützt.

Der Anlass des Boykotts, ein Reisekostenzuschuss der israelischen Botschaft von 500 Euro, sei "lächerlich". Als "fatal" kritisierte Grütters, dass alle arabischen Gäste des Festivals kurzfristig absagten und "es offenbar nicht mehr wagen", sich dem Aufruf der Anti-Israel-Initiative BDS "zu widersetzen". Aber: "Noch fataler ist es, wenn Briten oder Finnen solch einem Boykott folgen." Diese Freiheit, sich "den Israelfeinden zu verweigern", werde nur im Westen garantiert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dame in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige