Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Heiner Geißler sieht Schwarz-Grün als Zukunftsmodell

Heiner Geißler sieht Schwarz-Grün als Zukunftsmodell

Archivmeldung vom 28.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Heiner Geißler Bild: Heiner Geißler
Heiner Geißler Bild: Heiner Geißler

Stuttgart-21-Schlichter Heiner Geißler (CDU) sieht schwarz-grüne Koalitionen als Zukunftsmodell für die Union. Es sei "nicht sehr intelligent, wenn die Union sich auf nur einen Koalitionspartner festlegt, der am Dahinscheiden ist und den es vielleicht bald gar nicht mehr gibt", sagte der CDU-Politiker im Interview mit der "Frankfurter Rundschau" mit Blick auf die FDP.

Zu Bundeskanzlerin Angela Merkels Absage an Schwarz-Grün nach dem Scheitern der Koalition von CDU und Grünen in Hamburg meinte Geißler: "Das ist, vermute ich, eine Momentaufnahme." Die Grünen nannte er "die neue FDP, weil die ihren Anspruch als Bürgerrechtspartei leider aufgegeben hat". Mit der Ökopartei haben die Union "auf jeden Fall mehr Gemeinsamkeiten als mit der SPD, mit der sie im Bund ja schon zweimal regiert hat".

Zu der Frage, ob CDU und Grüne sogar in Baden-Württemberg nach der Landtagswahl im März koalieren könnten, wo die beiden Parteien wegen des Bahnprojekts Stuttgart 21 heftig zerstritten sind, sagte Geißler: "Der Wähler wird es entscheiden."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte granit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige