Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik De Maizière hält an Hilfs­po­li­zis­ten-Vorschlag fest

De Maizière hält an Hilfs­po­li­zis­ten-Vorschlag fest

Archivmeldung vom 20.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Thomas de Maizière Bild: Christliches Medienmagazin pro, on Flickr CC BY-SA 2.0
Thomas de Maizière Bild: Christliches Medienmagazin pro, on Flickr CC BY-SA 2.0

Trotz mas­si­ver Kri­tik hält Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Tho­mas de Maizière (CDU) an sei­nem Vor­schlag fest, mehr Hilfs­po­li­zis­ten in Deutsch­land ein­zu­set­zen. De Maizière sagte der Zeitung "Bild am Sonntag": "Wir brau­chen mehr Po­li­zis­ten in Deutsch­land." Deren Aus­bil­dung daue­re aber.

De Maizière: "Der Ein­satz von qua­li­fi­zier­ten Wach­po­li­zis­ten darf dabei selbst­ver­ständ­lich kein Er­satz, son­dern zu­sätz­li­che Er­gän­zung für voll aus­ge­bil­de­te Po­li­zis­ten sein. Klug ge­macht führt er aber schnell zu einer spür­ba­ren Ent­las­tung bei der Po­li­zei." Dies habe auch mehr Po­li­zei­prä­senz in der Öf­fent­lich­keit und damit auch mehr Si­cher­heit zur Folge: "Das wäre auch keine Auf­wei­chung des Ge­walt­mo­no­pols, son­dern ein Bei­trag zur Durch­set­zung des­sel­ben." Ob das in die Kon­zep­te der Län­der passe, müsse dort ent­schie­den wer­den, so der In­nen­mi­nis­ter. Die Mehr­heit der Deut­schen sieht den Ein­satz von Hilfs­po­li­zis­ten hin­ge­gen skep­tisch.

Laut einer Um­fra­ge des Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tuts Emnid für das Blatt leh­nen 60 Pro­zent der Be­frag­ten den Vor­schlag von de Maizière ab. Nur 39 Pro­zent be­grüß­ten ihn. Emnid hat am 17.6. 500 re­prä­sen­ta­tiv aus­ge­wähl­te Per­so­nen be­fragt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte makro in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige