Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Özoguz mahnt übergreifende Strukturen für Kulturdolmetscher an

Özoguz mahnt übergreifende Strukturen für Kulturdolmetscher an

Archivmeldung vom 16.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Aydan Özoguz Bild: Sven Schäfer, on Flickr CC BY-SA 2.0
Aydan Özoguz Bild: Sven Schäfer, on Flickr CC BY-SA 2.0

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Aydan Özoguz, hat übergreifende Strukturen und "eine wirkliche Koordinierung" für sogenannte Kulturdolmetscher angemahnt.

"Als Kulturdolmetscher leisten die Menschen mit einer syrischen Einwanderungsgeschichte wertvolle Arbeit, erleichtern das Ankommen in einer fremden Umgebung, aber sie kommen gleichwohl an ihre Grenzen: Denn oft sind die personellen und finanziellen Ressourcen zu begrenzt und es fehlt das Wissen, wie und wo man Projektmittel beantragen kann", sagte Özoguz am Mittwoch bei einem Treffen im Bundeskanzleramt mit Vertretern von deutsch-arabischen Vereinen und Privatpersonen. "Die Arbeit der vielen Vereine von Menschen mit Einwanderungsgeschichten sollte auch besser in die bestehenden Hilfsstrukturen der großen Wohlfahrtsverbände eingebunden werden", forderte die Staatsministerin. "In diesem Jahr sind bereits über 407.000 Syrer als Flüchtlinge in unserem Land registriert worden, das zeigt, wie sehr wir auch auf das Engagement und die Arbeit der deutsch-syrischen Vereine angewiesen sind."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte inder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige