Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umfrage: Wirtschafts-Elite fremdelt mit Kramp-Karrenbauer

Umfrage: Wirtschafts-Elite fremdelt mit Kramp-Karrenbauer

Archivmeldung vom 20.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Wirtschaftsweise (2015)
Wirtschaftsweise (2015)

Bild: Screenshot Youtube Video: "Die "Wirtschaftsweisen" & die Sorgen ums Wachstum - Komplette BPK" / Eigenes Werk

Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer stößt bei deutschen Top-Managern nach wie vor auf große Skepsis. Dies zeigt eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag des Wirtschaftsmagazins "Capital" (Ausgabe 3/2019) und der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Im jüngste sogenannten "Capital/FAZ-Elite-Panel" gaben lediglich 37 Prozent der Befragte an, es gut zu finden, dass Kramp-Karrenbauer an die Spitze der CDU gewählt wurde. Unter den Top-Entscheidern in Politik (69 Prozent) und Verwaltung (62 Prozent) erhält sie dagegen deutlich mehr Zuspruch. Kramp-Karrenbauer wird zwar mehrheitlich zugetraut, die Union wieder zu stärken und eine stärkere Geschlossenheit der Partei zu erreichen, doch als Kanzlerin können sie sich nur knapp 47 Prozent der befragten Manager vorstellen. Eine knappe Mehrheit der Manager von 49 Prozent traut ihr das Amt allerdings nicht zu. Für die Umfrage wurden mehr als 500 Führungskräften aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung befragt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zutat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige