Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Scholz "sehr berührt" von Schwesig-Erkrankung

Scholz "sehr berührt" von Schwesig-Erkrankung

Archivmeldung vom 10.09.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Olaf Scholz (2018)
Olaf Scholz (2018)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat mit Bestürzung auf die Krebserkrankung von Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) reagiert. "Die Nachricht von der Erkrankung von Manuela Schwesig berührt mich sehr", sagte Scholz der "Bild".

"Jetzt steht erst mal ihre völlige Genesung im Vordergrund, alles andere ist nebensächlich. Ich wünsche ihr, ihrem Mann und ihren beiden Kindern alles Gute und viel Kraft", so Scholz weiter. Schwesig hatte am Dienstag zunächst ihr Kabinett in Schwerin, anschließend die Öffentlichkeit über ihre Krankheit informiert und im Zuge dessen ihren kommissarischen SPD-Vorsitz niedergelegt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem angefügten Video
Die Kaste als geistiges Niveau
Buchcover "Krebs? Na und?" von Karma Singh
Krebs? Na und?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte matrix in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige