Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Merkel wirbt für "neuen Aufbruch für Europa"

Merkel wirbt für "neuen Aufbruch für Europa"

Archivmeldung vom 22.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Hinterfragenswerter Koalitionsvertrag (2018)
Hinterfragenswerter Koalitionsvertrag (2018)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat im Bundestag für den im Koalitionsvertrag mit der SPD formulierten "neuen Aufbruch für Europa" geworben. Noch in keinem Koalitionsvertrag habe das Thema Europa prominenter gestanden, sagte Merkel am Donnerstag in ihrer Regierungserklärung zum anstehenden informellen EU-Gipfel. In der Vereinbarung für eine neue GroKo steht, dass man alle Anstrengungen unternehmen werde, "um die Krise in Europa zu überwinden und einen neuen Aufbruch für ein politisch und wirtschaftlich starkes und sozial gerechtes Europa zu schaffen".

Europäische Unternehmen seien nicht mehr in allen Bereichen an der Weltspitze, sagte Merkel im Bundestag. Das sei vor allem im digitalen Bereich der Fall. Andere Regionen entwickelten sich hier deutlich schneller. "Ich bin deshalb überzeugt: Erstens wartet die Welt nicht auf uns. Weder auf uns in Deutschland noch auf uns in Europa", so die Kanzlerin. Zweitens brauche man mehr denn je europäische Antworten auf die "drängenden großen Fragen unserer Zeit". Die informelle Tagung der Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedstaaten mit Ausnahme Großbritanniens findet am Freitag in Brüssel statt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gaffer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige