Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bericht: Bundesregierung erwartet für 2018 Wachstum von 2,3 Prozent

Bericht: Bundesregierung erwartet für 2018 Wachstum von 2,3 Prozent

Archivmeldung vom 20.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Trend, Konjunktur und Wachstum (Symbolbild)
Trend, Konjunktur und Wachstum (Symbolbild)

Bild: fotoART by Thommy Weiss / pixelio.de

Die Bundesregierung rechnet im neuen Jahreswirtschaftsbericht für 2018 mit einem Wachstum von 2,3 Prozent. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Im Herbst hatte sie noch ein Plus von 1,9 Prozent prognostiziert. Wegen der guten Konjunktur werde sich auch die Beschäftigung weiter günstig entwickeln.

Die Experten aus dem federführenden Wirtschaftsministerium erwarten etwa eine halbe Million neue Jobs, schreibt das Nachrichtenmagazin. Die Zahl der Beschäftigten dürfte demnach auf einen neuen Rekordstand von rund 45 Millionen steigen. Bis zur offiziellen Vorstellung des Berichts in der übernächsten Woche könnten sich die Zahlen noch leicht verändern, allerdings eher zum Besseren, heißt es laut "Spiegel" in den beteiligten Ressorts.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pappel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige