Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linken-Spitzenkandidatin in Hessen will Rot-Rot-Grün

Linken-Spitzenkandidatin in Hessen will Rot-Rot-Grün

Archivmeldung vom 19.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Janine Wissler (2018)
Janine Wissler (2018)

Foto: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Spitzenkandidatin der Linken bei der hessischen Landtagswahl, Janine Wissler, hat sich für eine Koalition mit SPD und Grünen ausgesprochen. Wenn es eine Mehrheit der drei linken Parteien gäbe, müsse man "natürlich darüber reden, ob man sie nutzen kann", sagte Wissler dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Die CDU regiert seit 20 Jahren in diesem Land. Das könnte man ja auch irgendwann mal ändern."

Ein Linksbündnis wäre kein Selbstläufer, so Wissler. "Das kommt immer auf die Inhalte an", sagte sie. Für Christdemokraten und Grüne sei es allerdings am bequemsten, bei Bedarf einfach die FDP als Partner dazu zu nehmen. "Wenn ich eine Wette eingehen müsste, dann würde ich sagen, dass Jamaika das Wahrscheinlichste ist", sagte Wissler dem RND.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schuld in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige