Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik DIW-Chef Zimmermann hält Merkels Fonds-Tilgung für Mogelpackung

DIW-Chef Zimmermann hält Merkels Fonds-Tilgung für Mogelpackung

Archivmeldung vom 29.01.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.01.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Klaus Zimmermann, hält die Behauptung von Kanzlerin Angela Merkel, der Erblastentilgungsfonds sei vollständig zurückgezahlt worden, für falsch und gab damit FDP-Chef Guido Westerwelle Recht.

"Der Erblastentilgungsfonds wurde nur teilweise wirklich getilgt", sagte der Wirtschaftswissenschaftler der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". "Zeitgleich stieg die Verschuldung des Bundes an. Das ist keine echte Rückzahlung von Schulden."

Quelle: Rheinische Post

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mogul in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige