Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bayern erhöht Bußgeld für Verletzung der Maskenpflicht

Bayern erhöht Bußgeld für Verletzung der Maskenpflicht

Archivmeldung vom 24.08.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.08.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Markus Söder (2020)
Markus Söder (2020)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Wer in Bayern die Maskenpflicht verletzt muss künftig tiefer in die Tasche greifen. "Je höher die Infektionszahlen, desto wichtiger sind Masken. Bayern wird das stärker kontrollieren und erhöht die Bußgelder von 150 auf 250 Euro", schrieb Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag auf Twitter.

Und weiter: "Wir müssen im Kampf gegen Corona die Zügel anziehen." Auch die Polizei werde verstärkt kontrollieren. "Corona verzeiht keinen Leichtsinn", so der CSU-Chef.

Der Ministerpräsidenten-Konferenz rief er zudem zur Entwicklung einer gemeinsamen Strategie auf, "um vor einer zweiten Welle zu bleiben und nicht hinterherzulaufen", so Söder. "Corona ist wieder auf dem Sprung zu einer exponentiellen Entwicklung."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Querdenken Demonstration am 12.12.2020 in Frankfurt (Main)
60311 Frankfurt (Main)
12.12.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sahnt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige