Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grüne fordern sofortigen Abzug der Bundespolizei aus Saudi-Arabien

Grüne fordern sofortigen Abzug der Bundespolizei aus Saudi-Arabien

Archivmeldung vom 26.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Katrin Göring-Eckardt, 2013
Katrin Göring-Eckardt, 2013

Foto: Harald Krichel
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, verlangt die sofortige Beendigung der deutschen Unterstützung des saudischen Grenzschutzes. "Die Bundesregierung muss die Zusammenarbeit der Bundespolizei mit dem saudischen Grenzschutz schnellstmöglich beenden, statt sie nur temporär auf Eis zu legen", sagte Göring-Eckardt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Am Donnerstag war bekannt geworden, dass das Bundesinnenministerium die Unterstützung des saudi-arabischen Grenzschutzes aussetzt. Laut Innenministerium sind derzeit noch fünf Bundespolizisten in Riad vor Ort. Die Bundespolizei unterstützt seit 2009 Saudi-Arabien mit Trainings- und Beratungsmaßnahmen bei der Modernisierung des Grenzschutzes. "Hier geht es nicht um Symbolpolitik sondern um eine Grundsatzentscheidung, ob wir Staaten, deren Regierungen die Menschenrechte mit Füßen treten, mit Know-How und Sicherheitstechnik versorgen. Es kann auch nicht sein, dass die Steuerzahler solche Projekte mitfinanzieren", so Göring-Eckardt. Sie sieht wirtschaftliche Gründe hinter dem Einsatz der Bundespolizisten. "Es hinterlässt außerdem einen faden Geschmack, dass Beschäftigte des Bundes mehr oder minder als `Beigabe` zum Verkauf eines Grenzschutzsystems und damit im Interesse des europäischen Rüstungskonzerns EADS nach Saudi-Arabien geschickt wurden."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte south in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige