Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Steinmeier mahnt stärkeres Engagement gegen Antisemitismus an

Steinmeier mahnt stärkeres Engagement gegen Antisemitismus an

Archivmeldung vom 10.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dr. Frank-Walter Steinmeier Bild: spdfraktion.de / photothek.net/Thomas Köhler
Dr. Frank-Walter Steinmeier Bild: spdfraktion.de / photothek.net/Thomas Köhler

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat ein stärkeres Engagement im Kampf gegen Antisemitismus angemahnt. "Die Ereignisse dieses Sommers in vielen europäischen Staaten haben gezeigt, dass das Eintreten gegen Judenhass leider noch immer notwendig und aktuell ist", erklärte Steinmeier im Vorfeld der Festveranstaltung zum 10. Jahrestag der Berliner Erklärung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).

"Auch deshalb war es mir ein persönliches Anliegen, die internationale Gemeinschaft erneut nach Berlin einzuladen, um zu besprechen, wie wir Antisemitismus noch effektiver bekämpfen können, vor allen Dingen auch in den Köpfen junger Menschen", so der Außenminister weiter.

Mit der Berliner Erklärung hatten die OSZE-Staaten im Jahr 2004 Antisemitismus zum ersten Mal als eine Gefahr für die Sicherheit in Europa verurteilt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vform in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige