Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Union will Frauen von Widerstandskämpfern ehren

Union will Frauen von Widerstandskämpfern ehren

Archivmeldung vom 20.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Westpreußen: Russlanddeutsche (Symbolbild)
Westpreußen: Russlanddeutsche (Symbolbild)

Foto: Bundesarchiv, Bild 137-037542 / CC-BY-SA 3.0
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Politikerinnen der Union wollen in diesem Jahr die Ehefrauen der Widerstandskämpfer gegen Adolf Hitler ehren. Für den 14. Mai hätten die CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann und die Präsidentin der Parlamentarischen Gesellschaft, Michaela Noll (CDU), zu einer Gedenkveranstaltung geladen, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus.

Auch Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) nehme daran teil und habe ein Grußwort angekündigt. In diesem Jahr jährt sich das Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 zum 75. Mal. "Zur Aufarbeitung des dunkelsten Kapitels deutscher Geschichte gehören diese Frauen ebenso dazu wie die Männer des 20. Juli", sagte Motschmann dem Nachrichtenmagazin Focus. Man wolle "ihren Mut, ihren Einsatz und ihren Anteil am Widerstand würdigen".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte aktie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige