Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Merkel: Regelmäßiges Testen wird wieder verstärkte Rolle spielen

Merkel: Regelmäßiges Testen wird wieder verstärkte Rolle spielen

Archivmeldung vom 22.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Durchführung eines Antigen-Schnelltests durch die Nase
Durchführung eines Antigen-Schnelltests durch die Nase

Foto: Claude Nizeyimana
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet, dass in den kommenden Wochen wieder mehr Corona-Tests nötig sein werden. "Regelmäßiges Testen muss und wird auch wieder verstärkt eine große Rolle spielen", sagte Merkel am Donnerstag bei ihrer letzten Sommerpressekonferenz in Berlin.

Besonders in Schulen und Kitas sei das Testen wichtig, da es für Kinder keinen Impfstoff gebe. Die allgemeinen Corona-Regeln blieben in den kommenden Wochen ebenfalls wichtig, so die Kanzlerin. Im Hinblick auf den aktuellen Anstieg der Corona-Zahlen sprach sie von einer "besorgniserregenden Dynamik". Der Termin im Sommer vor der Hauptstadtpresse hatte sich in der Regierungszeit Merkels zur Tradition entwickelt. Dabei beantwortete sie regelmäßig Fragen zur Innen- und Außenpolitik. Besonders in Erinnerung blieb die Sommerpressekonferenz im August 2015: Damals sagte sie ihren berühmten Satz "Wir schaffen das" im Hinblick auf die Flüchtlingskrise.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte iltis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige