Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Junge Union fordert Bürgerservice-Automaten in Kommunen

Junge Union fordert Bürgerservice-Automaten in Kommunen

Archivmeldung vom 29.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bürgerservice Automat im Ausland (Symbolbild)
Bürgerservice Automat im Ausland (Symbolbild)

Foto: Author
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Weil im öffentlichen Dienst immer mehr Mitarbeiter fehlen, will der Bundesvorsitzende der Jungen Union (JU), Tilman Kuban, in den Kommunen jetzt Serviceautomaten aufstellen lassen. "In anderen Ländern gibt es beispielsweise Bürgerservice-Automaten, an denen die Menschen 2.000 Behördengänge rund um die Uhr erledigen können", sagte der JU-Chef dem Nachrichtenmagazin "Focus".

An den Automaten sollen die Bundesbürger dann beispielsweise Kfz- oder die Wohnungsanmeldung durchführen können. Mit KI-Software und modernster Technik in den Automaten funktioniere das auch in Deutschland in Sekunden, sagte Kuban." Um in den Behörden weiterhin effizient arbeiten zu können, muss man entweder die Verwaltungsebenen reduzieren, oder aber für mehr Digitalisierung sorgen", sagte Kuban.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heiler in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige