Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik VCI-Präsident Kullmann: Arbeitsminister Heil legt mit Homeoffice-Gesetz Axt an die Sozialpartnerschaft

VCI-Präsident Kullmann: Arbeitsminister Heil legt mit Homeoffice-Gesetz Axt an die Sozialpartnerschaft

Archivmeldung vom 06.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Männerspielzeug Axt
Männerspielzeug Axt

Bild: Marcus Klaus / pixelio.de

Christian Kullmann, Präsident des Verbandes der chemischen Industrie (VCI) in Deutschland, hat die Pläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD), ein Recht auf Homeoffice gesetzlich verankern zu wollen, heftig kritisiert.

"Sicher müssen wir aus Corona Lehren ziehen und neue Arbeitsformen anwenden", so der Vorstandsvorsitzende von Evonik Industries im Interview mit der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung Neue Westfälische.

Doch den Rahmen hierfür müssten die Tarifpartner untereinander regeln. "Hier sollte die Politik nicht die Tarifautonomie aushebeln und die Axt an die Sozialpartnerschaft legen", so Kullmann. "Minister Heil hat es bisher nicht für nötig befunden, mit uns darüber zu sprechen. Die Politik ist schon im Wahlkampf, aber so geht man nicht miteinander um", so der VCI-Präsident.

Quelle: Neue Westfälische (Bielefeld) (ots)

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kette in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige